10plus1 @ SCIENTIA HALENSIS

Zwei Linguisten schaffen mit 10plus1 neue Formate des wissenschaftlichen Austauschs

Hunderte wissenschaftliche Artikel werden jeden Tag in Fachmagazinen veröffentlicht. Ohne den Austausch unter Kollegen wäre Wissenschaft undenkbar. Aber die Praxis des Publizierens ist verbesserungswürdig, finden Jana Pflaeging und Peter Schildhauer. Die beiden Linguisten haben deshalb ihr eigenes digitales Fachjournal gegründet – mit neuen Formaten und einem international besetzten Beirat, der dafür sorgt, dass die Qualität der Beiträge stimmt. Die erste Ausgabe des Magazins „10plus1: Living Linguistics“ ist bereits erschienen. (Text: Corinna Bertz)

Graphic-Reading_F-Kilchoer-1505159Grafik: (c) Fabienne Kilchör im ersten Heft von 10plus1 | Living Linguistics

Read More | Zum Artikel

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s